Archiv für September 2012

BuVo: Ablehnung des Gerichts zum Auftakt des RZ-Prozesses in Frankfurt am Main

Pressemitteilung Rote Hilfe e.V. und Solidaritätskomitee Frankfurt

Im Hochsicherheitssaal des OLG Frankfurt begann heute der Prozess gegen Sonja Suder und Christian Gauger. Begleitet wurde der Auftakt von einer vor dem Gericht abgehaltenen Solidaritätskundgebung zahlreicher Prozessbesucher_innen. Mit Transparenten und kurzen Ansprachen – auch von aus Frankreich angereisten Aktivist_innen, die langjährig gegen die Auslieferung der beiden Angeklagten kämpften – wurde gegen dieses Verfahren der Politischen Justiz protestiert.
(mehr…)

Radiofeature zu politischen Gefangenen im Baskenland

Die Redaktion des Magazin International bei Radio Flora interviewte ein Mitglied einer Reisegruppe aus dem Baskenland über politische Gefangene im Baskenland:

Weitere Interviews mit GenossInnen aus der Reisegruppe behandelten die Frage der Vergangenheitsbewältigung im spanischen Staat und die Rolle der Bewegungen gegen die aktuellen Auswirkungen der Krise.

BuVo: „Der Staat vergisst nicht – wir auch nicht!“

Am 21. September beginnt vor dem Frankfurter Landgericht der Prozess gegen Sonja Suder und Christian Gauger, denen drei Anschläge der Revolutionären Zellen (RZ) in den 1970er Jahren vorgeworfen wird. Sonja Suder wird zusätzlich beschuldigt, Waffen für den Angriff auf die Konferenz erdölexportierender Staaten (OPEC) 1975 in Wien besorgt zu haben.
(mehr…)

BuVo: Weiterer Prozess gegen kurdische Aktivisten in Stuttgart gestartet!

Am heutigen Freitag, den 14. September 2012, beginnt ein weiterer Schauprozess gegen zwei Aktivisten der kurdischen Befreiungsbewegung. Ridvan Ö. und Mehmet A. sind vor dem Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart angeklagt, als Mitglieder einer so genannten terroristischen Vereinigung aktiv gewesen zu sein.
(mehr…)

Rote Hilfe Wandkalender für 2013

Der Kalender der Roten Hilfe für das Jahr 2013 ist fertig und kann bestellt werden.

Der Kalender kostet einzeln 10 Euro plus Porto, bei Abnahme von mehr als 5 Exemplaren 8 Euro das Stück plus Porto, von mehr als 10 Exemplaren 7 Euro plus Porto.

Der Kalender hat das Format A4 und besteht aus 12 farbigen Blättern mit Porträts von Frauen, die in der Roten Hilfe aktiv waren. Dazu wird auf der Rückseite jeweils ihr Lebenslauf kurz geschildert.

Die porträtierten Frauen im Kalender sind:
Amelie de Sassi Pinkus, Helene Overlach, Jo Mihaly, Meta Kraus-Fessel, Nora Platiel, Ria Deeg, Zenzl Mühsam, Agnes Primocic, Margarethe Faas-Hardegger, Maria Krüger, Berta Daniel und Elisabeth Jäger.

Schickt eure Bestellungen an die Adresse kalender-rh [-at-] web.de

„Wieviel sind hinter Gittern …“ September 2012

Wieviel sind hinter Gittern ...Wolfgang von der Redaktion „Wieviel sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen!“ sprach mit dem Schauspieler Rolf Becker. Rolf ist vielen als Schauspieler und mehr noch als linker Aktivist und Gewerkschafter bekannt. Seit Jahren setzt er sich für Mumia Abu Jamal ein. Auch den ehemaligen Gefangenen Christian Klar aus der Roten Armee Fraktion (RAF) hat er jahrelang im Gefängnis besucht. Rolf Becker macht Lesungen zu Karl Marx, engagiert sich gegen Faschismus und Krieg. Im Gespräch geht es auch um seine eigene Politisierung in den 1950er und -60er Jahren und die Verantwortung von Kulturschaffenden für die Gesellschaft.

Wir wünschen viel Spaß beim Anhören.