Archiv für November 2009

[10 Jahre Rote Hilfe Hannover] Politische Justiz in der BRD

Lesung und Diskussion mit Heinrich Hannover
Heinrich Hannover ist nicht nur ein bekannter und ganz hervorragender Erzähler von Kindergeschichten. Er ist auch Strafverteidiger. Er war in den Jahren der Bonner Republik einer der bekanntesten Rechtsanwälte in politischen Prozessen – die es bekanntlich bei uns nie gab.
(mehr…)

[10 Jahre Rote Hilfe Hannover] Überwachung am Arbeitsplatz

cccSeit Anfang 2008 kommen immer neue Skandale um die Überwachung von Beschäftigten ans Tageslicht. Doch auch jenseits dieser prominenten Fälle ist die Überwachung am Arbeitplatz alltägliche Realität mit gravierenden Folgen u.a. für die Arbeitsbedingungen, Gesundheit, für die Trennung von Erwerbsleben und Freizeit oder für die Möglichkeiten von Protest, Gegenwehr und Organisierung. Die diskutierten Gegenmaßnahmen sind vage hinsichtlich ihrer Ausgestaltung und unklar in Bezug auf ihre Erfolgschancen. Das liegt u.a. daran, dass Überwachung am Arbeitsplatz vielfach als ein isoliertes Problem gesehen wird, statt den Bezug zu Fragen von Macht und allgemeiner Arbeitsbedingungen herzustellen.
Marco Tullney ist Sozialwissenschaftler und lebt in Berlin. Themengebiete u.a. Überwachung am Arbeitsplatz sowie „Gefährliche Orte“/Überwachung und Kontrolle in der Stadt

Im und in Kooperation mit dem Pavillon.